Internationalisierung auf Amazon

Jule Schulz
Jule Schulz

Zuerst erschienen im Januar 2023 als LinkedIn Post. Weitere persönliche GrĂŒnderupdates von Florian findest auf seinem LinkedIn Profil.

Warum scheitern so viele Marken an der Internationalisierung auf Amazon?

Grund ist meiner Meinung nach eine veraltete Denkweise von Marken. Noch vor einiger Zeit war die Strategie von vielen Marken – list your products an pray đŸ™đŸœ

Es ging also darum die Artikel mithilfe einer Anbindung auf den Marktplatz zu bringen und dann davon auszugehen, dass es schon irgendwie lĂ€uft. Das reicht heute nicht mehr ❌

Heute ist der Wettbewerb auf MarktplĂ€tzen stĂ€rker und Marketing entscheidet ĂŒber Erfolg und Misserfolg – 50 % der gesamten Slots in den Suchergebnissen und auf den Produktseiten sind auf Amazon durch Werbung besetzt.

Aber ist Marketing allein die Lösung fĂŒr die Zukunft? Nein.

ZukĂŒnftig kommt es auf die richtige Sortiments-Strategie an! Wenn Marken ein neues Land erschließen wollen, herrscht dort meistens bereits ein Wettbewerb der bestehenden Anbieter. Einfach nur Artikel listen reicht nicht – ĂŒber 70 % der Sales finden auf Suchergebnis-Seite 1 statt.

Marketing allein reicht aber auch nicht – es ist am Anfang hĂ€ufig extrem teuer und verpufft – insbesondere wenn das verfĂŒgbare Budget auf große Sortimente verteilt wird.

Der SchlĂŒssel liegt in der Sortiments-Strategie 🔑

Bevor in ein neues Land expandiert wird, sollte das bestehende Wettbewerbsumfeld und das Einkaufsverhalten in diesem Land genau analysiert werden.

Wir haben uns auf diese Marktanalysen mit unser Software bei MOVESELL spezialisiert. Aber auch Amazon stellt bereits viele wertvolle Daten bereit. Das Ziel ist die Auswahl von wenigen Produkten, die sich langfristig als Bestseller platzieren können – meistens machen ohnehin nur wenige Produkte 80 % des gesamten Umsatzes aus. Diese wenigen Produkte erhalten dann alle verfĂŒgbaren Ressourcen (Werbebudgets, KapazitĂ€ten, Rabatte etc.).

Ziel ist, dass diese Produkte durch die Konzentrierung der Ressourcen so erfolgreich werden, dass sie einen Sog fĂŒr die gesamte Marke erzeugen ⭐

Mit der Zeit können dann weitere Artikel der Marke auf den Marktplatz gebracht werden, die dann von der bereits vorhandenen MarkenstĂ€rke profitieren 🚀

Florian Vette im MOVESELL BĂŒro

Keine Amazon News verpassen – mit dem kostenlosen Newsletter!

Jule Schulz

MOVESELL GmbH
Jule Schulz schreibt als Content Marketing Managerin ĂŒber Themen, Neuigkeiten und Entwicklungen rund um Amazon & E-Commerce.

Fragen, Feedback oder auf der Suche nach einem starken Partner?

kontakt@movesell.de / +49 431 128 2222 9

Schon gewusst? Wir sind eine fĂŒhrende Amazon-Beratung fĂŒr alle EU-MarktplĂ€tze, Entwickler des Analyse-Tools ROPT und exklusiver Amazon Ads Agency Partner.

Henry Krause

Jetzt kostenlos unseren Amazon Marketing Newsletter abonnieren und keine News zu Amazon und E-Commerce verpassen!